Visual Studio öffnet den Standardbrowser anstelle von Internet Explorer

Wenn ich in Visual Studio debuggen, wird Firefox geöffnet, und das ist nervend wegen der Verbindungen, die Internet Explorer und Visual Studio haben, wenn Sie beispielsweise den Internet Explorer-Browser schließen, der das Starten von Debug geöffnet hat, beendet Visual Studio das Debuggen. Wie kann ich Visual Studio dazu bringen, Internet Explorer zu öffnen, ohne Internet Explorer als Standardbrowser festlegen zu müssen?

Scott Guthrie hat einen Beitrag zum Ändern des Standardbrowsers von Visual Studio geschrieben :

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine ASPX-Seite in Ihrem Lösungs-Explorer

2) Wählen Sie die Kontextmenüoption “Browse mit”

3) Im Dialog können Sie einen Browser auswählen oder hinzufügen. Wenn Sie Firefox in der Liste haben möchten, klicken Sie auf “Hinzufügen” und zeigen Sie auf den Dateinamen firefox.exe

4) Klicken Sie auf die Schaltfläche “Als Standard festlegen”, um dies zum Standardbrowser zu machen, wenn Sie eine Seite auf der Site ausführen.

Ich mag jedoch nicht, dass dies nicht so einfach ist, wie es sein sollte.

In Visual Studio 2010 wird der Standardbrowser häufig zurückgesetzt (fast jedes Mal, wenn eine IDE-Einstellung geändert wird oder sogar nach dem Neustart von Visual Studio). Es gibt jetzt eine Standard-Browser-Selector-Erweiterung für 2010, um dies zu bekämpfen:

!!!Aktualisieren!!! Es scheint, dass der WoVS Default Browser Switcher laut @Cory nicht mehr kostenlos verfügbar ist . Sie könnten stattdessen den Default Browser Changer ausprobieren, aber ich habe es nicht getestet. Wenn Sie bereits das WoVS-Plugin haben, würde ich empfehlen, es zu sichern, damit Sie es später installieren können.

Die folgende Lösung funktioniert möglicherweise nicht mehr:

WoVS Default Browser Switcher : http://visualstudiogallery.msdn.microsoft.com/en-us/bb424812-f742-41ef-974a-cdac607df921

WoVS Default Browser Switcher

Bearbeiten: Dies funktioniert auch mit ASP.NET MVC- Anwendungen.

Hinweis: Ein negativer Nebeneffekt der Installation dieser Erweiterung ist, dass es scheint, als würde sie etwa einmal im Monat aktualisiert. Dies hat einige dazu gebracht, es zu deinstallieren, weil es für sie lästiger ist als das Problem, das es behebt. Ungeachtet dessen ist es leicht über den Extension Manager zu aktualisieren und ich finde es immer noch sehr nützlich.

Beim Starten von VS wird folgender Fehler angezeigt:

Die Standard-Browserumschalter-Beta-Bits sind abgelaufen. Verwenden Sie den Extension Manager oder besuchen Sie die VS Gallery, um aktualisierte Bits herunterzuladen.

Für MVC3 müssen Sie keine Dummy-Dateien hinzufügen, um einen bestimmten Browser einzustellen. Alles was du tun musst, ist:

  • “Alle Dateien anzeigen” für das Projekt
  • gehe zum bin Ordner
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzige .xml-Datei, um die Option “Durchsuchen mit …” zu finden

MVC3-Projektstandardbrowser einstellen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine aspx-Datei und wählen Sie “Durchsuchen mit”. Ich denke, es gibt eine Option, die als Standard festgelegt werden kann.

Auch hilfreich für ASP.NET MVC:

In einer MVC-App müssen Sie mit der rechten Maustaste auf Default.aspx klicken. Dies ist die einzige “echte” Webseite in dieser Lösung. Die Standardseite zeigt ‘Browse with …’

Von http://avaricesoft.wordpress.com/2008/08/04/

Wenn Sie eine MVC 3-Anwendung ausführen, klicken Sie in Ihrem Lösungs-Explorer auf das Symbol Alle Dateien anzeigen und dann unter der Datei Global.asax sollte eine Datei namens YourProjectName.Publish.XML mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann auf “Durchsuchen mit …” klicken. .. “und wählen Sie Ihren bevorzugten Browser als Standard.

Klicken Sie im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf eine beliebige ASPX-Seite, wählen Sie “Durchsuchen mit” aus, und wählen Sie IE als Standard aus.

Hinweis: Mit denselben Schritten können Sie Google Chrome als Browseroption hinzufügen und optional als Standardbrowser festlegen.

Schnelle Anmerkung, wenn Sie keine ASPX in Ihrem Projekt haben (dh seine XBAP), aber Sie müssen immer noch mit IE Debuggen, fügen Sie einfach eine HTM-Seite zu Ihrem Projekt und mit der rechten Maustaste darauf, um den Standard zu setzen. Es ist hacky, aber es funktioniert: P

Sie können auch von Firefox debuggen.

Befolgen Sie diese Schritte: Tool -> Attach to process firefox.exe und wählen Sie firefox.exe oder Ihren Standard-Browser. Dann wird der Debugger mit diesem Browser funktionieren. Aber ich hatte einige Probleme, wenn Firefox 32 Bit und VS2010 64 Bit ist.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das aktuelle Dokument, suchen Sie mit --> als wählen Sie Ihren Browser, dann als Standard festlegen. Dieser Weg ist besser. Da sich die process-ID von firefox ändern kann, ärgern Sie sich, dass der process erneut hinzugefügt wird.

Mit VS 2017 meldet das Debugging eines ASP.NET-Projekts mit Chrome Sie nicht mit Ihrem Google-Konto an.

Um das zu beheben, gehen Sie zu Extras -> Optionen -> Debugging -> Allgemein und deaktivieren Sie die Einstellung JavaScript-Debugging für ASP.NET aktivieren (Chrome und IE).

https://msdnshared.blob.core.windows.net/media/2016/11/debugger-settings-1024x690.png

Im Visual Studio 2013 kann dies wie folgt durchgeführt werden:

1) Stellen Sie sicher, dass Sie ein Start-Projekt aus Ihrem Lösungs-Explorer-Fenster ausgewählt haben. 2) Dies führt zu einem Drop-Down auf der linken Seite der Debug-Dropdown-Liste. Sie können den Browser aus diesem neuen Dropdown auswählen.

Schlüssel ist dort sollte ein Projekt als Start ausgewählt sein

Sie haben Visual Studio erwähnt. Dies ist für Visual Studio 2013. In der “Menü und Tools” in der zweiten Zeile, direkt unter Debug haben Sie eine Dropdown-Box mit der Liste / Option von “Emulatoren” .Ihr IE sollte in der Option sein, wählen Sie das und Sie sind gut zu gehen. Einfacher Weg.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, in Visual Studio Folgendes auszuführen:

  1. Wählen Sie Debug aus
  2. Optionen und Einstellungen
  3. Erweitern Sie Umgebung
  4. Wählen Sie Webbrowser
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche ” Internet Explorer-Optionen
  6. Wählen Sie die Registerkarte ” Programme
  7. Wählen Sie die Schaltfläche “Als Standard festlegen ” für Internet Explorer