Konvertieren eines JS-Objekts in ein Array mithilfe von jQuery

Meine Anwendung erstellt ein JavaScript-Objekt wie das Folgende:

myObj= {1:[Array-Data], 2:[Array-Data]} 

Aber ich brauche dieses Objekt als Array.

 array[1]:[Array-Data] array[2]:[Array-Data] 

Also habe ich versucht, dieses Objekt in ein Array zu konvertieren, indem ich mit $.each durch das Objekt iteriere und das Element zu einem Array hinzufüge:

 x=[] $.each(myObj, function(i,n) { x.push(n);}); 

Gibt es eine bessere Möglichkeit, ein Objekt in ein Array oder eine function zu konvertieren?

 var myObj = { 1: [1, 2, 3], 2: [4, 5, 6] }; var array = $.map(myObj, function(value, index) { return [value]; }); console.log(array); 

Ausgabe:

 [[1, 2, 3], [4, 5, 6]] 

Wenn Sie nach einem funktionellen Ansatz suchen:

 var obj = {1: 11, 2: 22}; var arr = Object.keys(obj).map(function (key) { return obj[key]; }); 

Ergebnisse in:

 [11, 22] 

Das Gleiche mit einer ES6-Pfeilfunktion:

 Object.keys(obj).map(key => obj[key]) 

Mit ES7 können Sie stattdessen Object.values verwenden ( weitere Informationen ):

 var arr = Object.values(obj); 

Oder wenn Sie bereits Underscore / Lo-Dash verwenden:

 var arr = _.values(obj) 

Ich denke, dass Sie for in aber überprüfen können, ob die Eigenschaft nicht inerted ist

 myObj= {1:[Array-Data], 2:[Array-Data]} var arr =[]; for( var i in myObj ) { if (myObj.hasOwnProperty(i)){ arr.push(myObj[i]); } } 

BEARBEITEN – wenn Sie möchten, können Sie auch die Indizes Ihres Objekts beibehalten, aber Sie müssen überprüfen, ob sie numerisch sind (und Sie erhalten undefinierte Werte für fehlende Indizes:

 function isNumber(n) { return !isNaN(parseFloat(n)) && isFinite(n); } myObj= {1:[1,2], 2:[3,4]} var arr =[]; for( var i in myObj ) { if (myObj.hasOwnProperty(i)){ if (isNumber(i)){ arr[i] = myObj[i]; }else{ arr.push(myObj[i]); } } } 

Einfach tun

 Object.values(obj); 

Das ist alles!

Wenn Sie den maximalen Index in Ihrem Objekt kennen, können Sie Folgendes tun:

 var myObj = { 1: ['c', 'd'], 2: ['a', 'b'] }, myArr; myObj.length = 3; //max index + 1 myArr = Array.prototype.slice.apply(myObj); console.log(myArr); //[undefined, ['c', 'd'], ['a', 'b']] 

Da ES5 Object.keys () ein Array zurückgibt, das die Eigenschaften enthält, die direkt für ein Objekt definiert sind (mit Ausnahme der Eigenschaften, die in der Prototypkette definiert sind):

 Object.keys(yourObject).map(function(key){ return yourObject[key] }); 

ES6 geht mit Pfeilfunktionen noch einen Schritt weiter:

 Object.keys(yourObject).map(key => yourObject[key]); 
 x = []; for( var i in myObj ) { x[i] = myObj[i]; } 

Die beste Methode wäre die Verwendung einer JavaScript-only-function:

 var myArr = Array.prototype.slice.call(myObj, 0); 

ECMASCRIPT 5:

 Object.keys(myObj).map(function(x) { return myObj[x]; }) 

ECMASCRIPT 2015 oder ES6:

 Object.keys(myObj).map(x => myObj[x]) 

Wie wäre es mit jQuery.makeArray(obj)

So habe ich es in meiner App gemacht.

Heutzutage gibt es einen einfachen Weg, dies zu tun: Object.values ​​() .

 var myObj = { 1: [1, 2, 3], 2: [4, 5, 6] }; console.log(Object.values(myObj)); 

Ausgabe:

 [[1, 2, 3], [4, 5, 6]] 

Dies benötigt jQuery nicht, es wurde in ECMAScript 2017 definiert.
Es wird von jedem modernen Browser unterstützt (IE vergessen).

Das Lösen ist sehr einfach

 var my_obj = {1:[Array-Data], 2:[Array-Data]} Object.keys(my_obj).map(function(property_name){ return my_obj[property_name]; }); 

Geigen-Demo

Erweiterung zur Antwort von bjornd .

 var myObj = { 1: [1, [2], 3], 2: [4, 5, [6]] }, count = 0, i; //count the JavaScript object length supporting IE < 9 also for (i in myObj) { if (myObj.hasOwnProperty(i)) { count++; } } //count = Object.keys(myObj).length;// but not support IE < 9 myObj.length = count + 1; //max index + 1 myArr = Array.prototype.slice.apply(myObj); console.log(myArr); 


Referenz

Array.prototype.slice ()

function.prototype.apply ()

Object.prototype.hasOwnProperty ()

Object.keys ()

Wenn Sie den Namen der Eigenschaften des Objekts als Werte beibehalten möchten. Beispiel:

 var fields = { Name: { type: 'string', maxLength: 50 }, Age: { type: 'number', minValue: 0 } } 

Verwenden Sie Object.keys() , Array.map() und Object.assign() :

 var columns = Object.keys( fields ).map( p => Object.assign( fields[p], {field:p} ) ) 

Ergebnis:

 [ { field: 'Name', type: 'string', maxLength: 50 }, { field: 'Age', type: 'number', minValue: 0 } ] 

Erläuterung:

Object.keys() zählt alle Eigenschaften der Quelle auf; .map() wendet die function => auf jede Eigenschaft an und gibt ein Array zurück; Object.assign() Name und Wert für jede Eigenschaft zusammen.

Ich habe eine benutzerdefinierte function erstellt:

  Object.prototype.toArray=function(){ var arr=new Array(); for( var i in this ) { if (this.hasOwnProperty(i)){ arr.push(this[i]); } } return arr; }; 

Nach einigen Tests ist hier ein allgemeines Objekt zum Array-functionskonverter:

Du hast das Objekt:

 var obj = { some_key_1: "some_value_1" some_key_2: "some_value_2" }; 

Die function:

 function ObjectToArray(o) { var k = Object.getOwnPropertyNames(o); var v = Object.values(o); var c = function(l) { this.k = []; this.v = []; this.length = l; }; var r = new c(k.length); for (var i = 0; i < k.length; i++) { rk[i] = k[i]; rv[i] = v[i]; } return r; } 

function verwenden:

 var arr = ObjectToArray(obj); 

Du erhältst:

 arr { key: [ "some_key_1", "some_key_2" ], value: [ "some_value_1", "some_value_2" ], length: 2 } 

So können Sie alle Schlüssel und Werte erreichen wie:

 for (var i = 0; i < arr.length; i++) { console.log(arr.key[i] + " = " + arr.value[i]); } 

Ergebnis in der Konsole:

 some_key_1 = some_value_1 some_key_2 = some_value_2 

Bearbeiten:

Oder in Prototypform:

 Object.prototype.objectToArray = function() { if ( typeof this != 'object' || typeof this.length != "undefined" ) { return false; } var k = Object.getOwnPropertyNames(this); var v = Object.values(this); var c = function(l) { this.k = []; this.v = []; this.length = l; }; var r = new c(k.length); for (var i = 0; i < k.length; i++) { rk[i] = k[i]; rv[i] = v[i]; } return r; }; 

Und dann verwende wie:

 console.log(obj.objectToArray); 

Sie können eine einfache function erstellen, um die Konvertierung von object zu array , etwas wie dies kann die Arbeit für Sie mit reinem Javascript tun:

 var objectToArray = function(obj) { var arr = []; if ('object' !== typeof obj || 'undefined' === typeof obj || Array.isArray(obj)) { return obj; } else { Object.keys(obj).map(x=>arr.push(obj[x])); } return arr; }; 

oder dieses:

 var objectToArray = function(obj) { var arr =[]; for(let o in obj) { if (obj.hasOwnProperty(o)) { arr.push(obj[o]); } } return arr; }; 

und ruf an und nutze die function wie folgt:

 var obj = {1:'a', 2:'b', 3:'c', 4:'d', 5:'e'}; objectToArray(obj); // return ["a", "b", "c", "d", "e"] 

Auch in Zukunft werden wir etwas namens Object.values(obj) , ähnlich wie Object.keys(obj) das alle Eigenschaften für Sie als Array Object.keys(obj) , aber in vielen Browsern noch nicht unterstützt wird …