Mit beiden Vorder-und Rückseite Kameras gleichzeitig android

Ich weiß, dass diese Frage schon oft gestellt wurde. Ich hatte vor über einem Jahr danach gesucht, aber nichts gefunden, um diese Frage erneut zu posten, um neue Gedanken / Ansätze oder Hacks zu sammeln.

Ich möchte in der Lage sein, Video von beiden Kameras (Vorder-und Rückseite) in einem Android-Gerät zu erfassen.

Mein einziger Gedanke im Moment ist, wie man zwischen der Front und der Rückseite alle 0,1 Sekunden wechselt, aber ich konnte das nie programmieren. Irgendwelche Hilfe von irgendjemandem hier bitte.

Ein weiterer Gedanke ist – Videos werden in der Regel mit 15 oder 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Angenommen, es ist 30 Frames pro Sekunde. Was ist, wenn es eine Möglichkeit gibt, diese Frames nach vorne und hinten zu wechseln, dann könnten wir 15 Frames pro Sekunde Front- und 15 Frames pro Sekunde Back-Video haben. Ist das möglich? Wenn ja, wie? Bitte vorschlagen. Was passiert mit dem Audio? Vielleicht könnten wir den Ton auf nur eine der Videoaufnahmen beschränken (Vorder- oder Rückseite).

Es ist möglich auf dem HTC m8, dem OnePlusOne und dem Motorola Nexus 6, soweit ich es getestet habe. Viele weitere Telefone unterstützen es möglicherweise, aber Sie müssen nur auf den Telefonen prüfen und sehen, ob die APP abstürzt oder nicht.

Sie erstellen ein Kameraobjekt für jede verfügbare Kamera und hängen jedes an den Vorschau-Callback an.

-edit- Bisher habe ich festgestellt, dass dies auf Snapdragon 801 basierten Handys funktioniert. Weiß nicht, ob alle das machen oder welche anderen SOCs das unterstützen, aber das habe ich bisher gefunden.

Es ist aber bisher möglich, nur mit dem kommenden Samsung Galaxy S4.

Es hat eine Dual-Kamera-function, aber wer weiß, ob es Hardware-abhängig oder eine Software-Änderung von Samsung ist, in diesem Stadium.

Dual Camera - Sehen Sie beide Seiten der Geschichte.

Hoffentlich kann es auf andere Telefone portiert werden, wenn es nur Software ist.

Sie können nicht beide gleichzeitig verwenden und das Umschalten zwischen den einzelnen Kameras alle 0,1 Sekunden wird nicht gut funktionieren. Das Aufnehmen und Freigeben des Kameraobjekts ist ziemlich teuer und das wird einfach nicht gut ausgehen.